Startseite

Arthur Hidden via Getty Images
Das Projekt in Kürze

Eine Gesundheitsversorgung für alle Menschen - heute und morgen

Die Initiative „Neustart! Reformwerkstatt für unser Gesundheitswesen“ ist 2018 angetreten, langfristig Vorschläge für ein nachhaltiges Gesundheitssystem zu entwickeln. Der Ausbruch der Covid-19-Pandemie und die sich damit verstärkende Disruption unseres Gesundheitssystems hat die Notwendigkeit für einen grundlegenden gesundheitspolitischen Wandel noch einmal unterstrichen. Gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Expertinnen und Experten möchte die Stiftung bis zur Bundestagswahl 2021 Reformvorschläge für unser Gesundheitssystem erarbeiten. Dabei stehen die Bürgerinnen und Bürger sowie ihre Vorstellungen von einer zukünftigen Gesundheitsversorgung im Mittelpunkt.  

Mit der Initiative möchte die Robert Bosch Stiftung Impulse für unsere zukünftige Gesundheitsversorgung setzen – mit Mut zu Reformen, für die Menschen und unsere Zukunft. Mit dem Projekt gehen wir auf das zunehmend spürbare Bedürfnis nach wirksamen Veränderungen – einem Neustart – im Gesundheitswesen ein. Unsere Arbeit folgt der Motivation, einen Beitrag zu leisten, damit auch in Zukunft für alle Menschen in Deutschland eine bedarfsgerechte Versorgung sichergestellt ist. Wir treten dabei für ein Gesundheitssystem ein, das dem Menschen zugewandt, patientenorientiert, multiprofessionell, qualitätsgeprägt und offen für Innovationen ist. Ein Gesundheitssystem, das darauf ausgerichtet ist, Menschen gesund zu erhalten, bei Therapie und Pflege ihre Lebensqualität berücksichtigt und dem die Menschen auch in verletzlichen Momenten und Lebenslagen vertrauen können.

„Neustart!“ bietet eine Plattform für den Dialog mit Bürgern, für Think Labs mit Experten und für gesundheitspolitische Podien mit der Fachöffentlichkeit, um neue Ideen für unsere Gesundheitsversorgung von morgen zu entwickeln und ihre Umsetzung vorauszudenken. Denn bereits heute ist absehbar, dass es noch weiter reichende Reform- und Weiterentwicklungsbemühungen als bisher braucht, um Herausforderungen wie den Fachkräftemangel, die Digitalisierung, das Stadt-Land-Gefälle und den demografischen Wandel zu meistern.

Auch Sie können sich mit Ihren Ideen in unsere Initiative einbringen. Machen Sie mit!

Virtuelles Bürgerforum 2020
Robert Bosch Stiftung

Virtuelles Bürgerforum 2020

Beim virtuellen Bürgerforum von „Neustart!“ am 14. November 2020 diskutierten rund 300 Bürgerinnen und Bürger aus Bremerhaven, Magdeburg, Trier und Rosenheim sowie aus Teilen Brandenburgs und Sachsens online. Es ging um Prävention und Gesundheitskompetenz, Diversität und Partizipation, solidarische Krankenversicherung und Caring Communities, Primärversorgungszentren und die Rolle der Kommunen.

TL 7 / Bü Ex Dialog
Foto: Robert Bosch Stiftung

Think Lab 7: Transformation

Lebhafte Debatten bis zum Schluss: Bei unserem siebten und abschließenden Think Lab gaben die Teilnehmenden den Ideen für eine Neuausrichtung unseres Gesundheitswesens den letzten Schliff.

Podium 4_xx
Foto: Anita Back

Online-Podiumsdiskussion: Gesundheit – Gier – Gemeinwohl: Wie rechnet sich Krankheit?

Im Rahmen der Initiative "Neustart! Reformwerkstatt für unser Gesundheitswesen" will die Robert Bosch Stiftung mit unterschiedlichen Dialogformaten Impulse für wirksame Veränderungen im Gesundheitswesen geben. Am 29. September 2020 diskutierten Neustart!-Expertinnen und Experten über finanzielle Fehlanreize und die notwendige Umsteuerung im deutschen Gesundheitswesen.

Alle Beiträge

15. MAI 2020

Expertengespräche zu Corona: Was können wir von der Pandemie lernen?

02. JULI 2020

Bürger im Dialog mit Jens Spahn – digital!

Weiterlesen
04. SEPTEMBER 2020

„Wir haben in Deutschland viel zu viele stationäre Fälle“

Weiterlesen
04. SEPTEMBER 2020

„Pflegende sollten auch heilkundliche Tätigkeiten übernehmen“

Weiterlesen
03./04. SEPTEMBER 2020

„Bei allen Beteiligten muss ein Umdenken einsetzen“

Weiterlesen
19./20. OKTOBER 2020

„Das Ziel Gesundheit muss alle Politikbereiche durchdringen“

Weiterlesen
14. NOVEMBER 2020

„Corona hat viel möglich gemacht – das sollten wir nutzen“

Weiterlesen
03. März 2021

„Die Fachkräfte im Gesundheitswesen müssen Hand in Hand arbeiten“

Weiterlesen
03. März 2021

„Wir müssen die Menschen mitentscheiden lassen“

Weiterlesen
3./4. MÄRZ 2021

„Wir brauchen neue Strategien, um gesundes Verhalten zu fördern“

Weiterlesen
18. JUNI 2021

Neustart! Gesundheitsgipfel

04. März 2021

„Heilberufe sollten frei von Kommerz sein“

Weiterlesen
19. OKTOBER 2018

Warum wir einen „Neustart!“ brauchen

Weiterlesen
04. März 2021

„Die Forschung ist am durchschnittlichen Mann ausgerichtet“

Weiterlesen
06./07. DEZEMBER 2018

Experten entwerfen ein erstes Zukunftsbild

Weiterlesen
08. MAI 2019

„Aus Science-Fiction wird plötzlich Realität“

Weiterlesen
25. MAI 2019

„Das Wichtigste ist, dass Sie frei denken“

Weiterlesen
18./19. JUNI 2019

Gesundheit global denken

Weiterlesen
20./21. NOVEMBER 2019

Wer sind die Patienten von morgen - und was brauchen sie?

Weiterlesen
05. DEZEMBER 2019

„Wir wollen wirklich etwas ändern“

Weiterlesen
05. MÄRZ 2020

„Die größte Gefahr für unser Gesundheitswesen ist die Kommerzialisierung“

Weiterlesen
05. MÄRZ 2020

„Finanzielle Fehlanreize gefährden unsere Gesundheitsversorgung“

Weiterlesen
05./06. MÄRZ 2020

Wie funktioniert die Gesundheitsversorgung im Jahr 2030?

Weiterlesen
24. SEPTEMBER 2019

Zwischen Ohnmacht und Allmacht

weiterlesen
14. SEPTEMBER 2019

Bürgerredaktions- konferenz der Bürgerbotschafter

weiterlesen
16. SEPTEMBER 2020

Auftaktveranstaltung zur Kooperation mit der BBAW und dem WHS

Weiterlesen
11. November 2020

„Wir müssen die Regionen stärken“

Weiterlesen
11. November 2020

„Fachkräfte müssen mehr Zeit bekommen, um Fragen zu beantworten“

Weiterlesen
14. November 2020

„Ich bin für eine solidarische Krankenkasse, in die alle einzahlen“

Weiterlesen
14. November 2020

„Die Menschlichkeit ist aus dem Gesundheitswesen verschwunden“

Weiterlesen
20182021
Aktuellstes Ereignis